10.08.2013   Powered by Emotion

Am 162. Tag

wollte ich aus dem Dorf fliehen. Meine Seele tat mir weh und ich war sehr müde. Die Wohnungstür fiel ins Schloss...

Wozu brauchst du denn so eine lange Leiter, fragte mich meine Nachbarin Anke misstrauisch als ich seekrank über ihrem Gartenzaun hing. Mein Kirschbaum ist nicht so hoch. ---------------. Hast du dich ausgesperrt? Die genaue Betrachtung meiner Gesichtszüge reichten Anke zur Verifizierung ihres Verdachtes. Geh zu Oswald, der hat so was.

Oswald hat sowieso fast alles und auch die längste Leiter der Welt. Ich stieg über das Schlafzimmerfenster in meine Wohnung ein. Meinen Fluchtversuch erachtete ich als gescheitert.

Ich beschloss zu bleiben.


Als die Sache überstanden war, nahm mich Wanda in den Arm. Wanda ist die Frau von Oswald und der einzige Mensch der mich "Mäuschen" nennt.