23.03.2013   Blank nach Blankensee

Blank nach Blankensee II

Es war einfach nur kalt am 23.3. 5km vor Blankensee auf der Kreuzung, die als Treffpunkt mit dem arte-Team auserkoren worden war.

Mein Freund und Joachim, mein Hausfotograf, versuchten sich mit Schattenboxen warm zu halten. Je länger wir warteten, desto deutlicher fühlte ich die Ungewissheit, die sich wie eine Schneedecke in mir ausbreitete. Sollte ich nicht doch lieber die letzte Gelegenheit zur Flucht ergreifen?

Eskortiert von arte blieb dann aber nur der Weg nach vorne.

Am Abend, für eine Woche nochmal zurück in Berlin, schrieb ich an eine Freundin:

 

-------- Original-Nachricht --------

Betreff:

Re: moving

Datum:

Sat, 23 Mar 2013 21:52:44 +0100

liebe s.,

jetzt bin ich also als leihweise besitzerin von 5 kaffemaschinen, mindestens zwölf eierbechern, die tische hab ich noch gar nicht durchgezählt gezählt und stühle diverser stilrichtungen gibt es auch mehr als genug. einen liegestuhl haben sie mir gebracht, eine topfpflanze und einen ausgestopften vogel. vom hochzeitsservice - weiß mit goldrand werde ich speisen und das besteck ist in einem rotsatinierten kunstlederbesteckkasten drapiert. unzähliges mehr werde ich in den tüten und kisten noch entdecken :)

es war ein sehr schöner tag- trotz dieser heftiger medienpräsenz, arte, das NDR-radio, der nordkurier aus pasewalk, der gleich eine 12-teilige serie plant, und den dorfbewohnern, die sich ja auch mit kameras bewaffnet hatten...
über allem sehr viel freude an einem eiskalten wintertag bei minus 10grad. als wir die körbe mit hausrat und die möbel in teilen in meine wohnung trugen, hatte ich das bild eines alpaufzuges vor augen, so wie ich ihn aus der schweiz kenne: man trägt sonntagstracht, die stimmung ist feierlich.

nach einem lebensbejahenden mahl in der dorfkneipe aus piroggen, naleschniki (pfannkuchen) mit quark und zimt und 65% pflaumenschnaps sind dann alle optimistisch richtung untergehende sonne davongewankt.

diese woche werde ich hier [in Berlin] mit abwickeln und packen verbringen. der endgültige vorübergehende umzug ist für ostermontag geplant.

bis dahin hoffe ich zuversichtlich, dass mindestens 178 der 200 schrauben, die man zum zusammenbau des bettes benötigt, in irgendeinem tütchen aufzufinden sein werden.

 

 

 


Ankunft mit Empfang im Bürgermeisterhaus Medialer Aufruhr Bürgermeister Alfons Heimer Möbelauftrieb Ich stellte einen Nachsende Antrag für ein halbes Jahr. Neue Anschrift: Dorfstrasse 106, 217322 Blankensee Obwohl ich überhaupt keinen grünen Daumen besitze, hielt diese Topfpflanze sechs Monate mit mir durch. Die formalen und ästhetische Vielfältigkeit all der Dinge, die mir zum Gebrauch übergeben worden waren, beeindruckte mich sehr All diese Dinge waren schon ziemlich überwältigend Ich war mir nicht sicher, ob ich diese Lampe nicht lieber als Obstschale benutzen wollte An die Schlafzimmerwand nagelte ich einen Plan und bat die Bewohner mir einen Heimsuchungstermin zu gewähren